Silvester Feuerwerk auf den Malediven

Knallende Himmelspektakel gibt es an Silvester überall auf der Welt. Aber muss es dabei immer so kalt und unangenehmen sein? Nein! Wer Silvester auf den Malediven feiert, genießt das Feuerwerk im Sommerkleid mit Cocktail am Traumstrand.

Wer die freien Tage rund um den Jahreswechsel an einem besonderen Ort genießen will, für den ist Silvester auf den Malediven ideal. Traumhafte weiße Sandstrände grenzen an den türkisblauen Indischen Ozean, eine leichte Brise lässt die Palmenblätter rauschen. Hinzu kommt der pure Luxus, den Hotels wie das Kanuhura-Resort bieten. Ein Maxiumum an Komfort in den Beach- und Watervillen, kulinarische Köstlichkeiten in 5 Restaurants, ein große Wellness-Anlage, die keine Wünsche offen lässt – Silvester auf den Malediven ist nicht nur Party, sondern im Kanuhura-Resort vor allem auch ein Verwöhnprogramm. Eine erholsame Auszeit vom Alltag.

Gala-Dinner

Ein üppiges Gala-Dinner am Strand während die Sonne am Horizont des Indischen Ozeans langsam im Meer versinkt, anschließend ein leckerer Cocktail und dabei das große Feuerwerk am tropischen Nachthimmel bestaunen – das geht nur, wenn man Silvester auf den Malediven verbringt. Alle großen Resort, so auch das Kanuhura, bieten ihren Gästen festliche Abende in den hoteleigenen Restaurants, Bars und natürlich am Strand. Gerne wird dabei eine stimmungsvolle Live-Musik präsentiert, so dass die Gäste auch ins Neue Jahr tanzen können.

Natürlich sind solche Veranstaltungen kein Muss. Das Kanuhura-Resort ist zum Beispiel spezialisiert auf Hochzeiten und Flitterwochen. Möchten Gäste den Jahreswechsel also lieber in romantischer Zweisamkeit genießen, so ist das auch kein Problem. Beim In-Room-Dining werden die köstlichen Gerichte in der privaten Atmosphäre der eigenen Villa serviert, oder man hat auch die Möglichkeit, am abgeschiedenen Strand der Schwesterinsel Jenuhura zu dinieren.

Keine Katerstimmung

Der 1. Januar ist nicht selten Katzenjammer-Tag. Die Nachwirkungen der ausgelassenen Silvester-Feier machen dem Körper zu schaffen. Dann ist es gut, wenn man Silvester auf den Malediven verbringt. Denn im Kanuhura-Resort wird die Katerstimmung im exklusiven Wellness- und Spa-Areal schnell vertrieben.

Dann ist man auch schnell wieder fit, um zum Beispiel die faszinierende Unterwasserwelt rund um die Malediven zu erkunden. Ob mit professioneller Tauchausrüstung, die man sich in der dem Resort angeschlossenen professionellen Padi-Tauchschule ausleihen kann, oder nur mit Taucherbrille und Schnorchel ausgestattet, im Korallenriff rund um das Kanuhura gibt es immer etwas zu entdecken. Hier tummeln sich Schildkröten, Rochen, ab und an auch ein (ungefährlicher) Hai.

Silvester auf den Malediven ist eine luxuriöse Abwechslung zum traditionellen Jahreswechsel in Deutschland. Es gibt zwar kein Raclette, und auch auf Dinner for One wird man verzichten müssen, aber das Angebot im Kanuhura-Resort entschädigt dafür um ein Vielfaches.

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Mit * markierte Felder enthalten Pflichtangaben.

Sie können Ihren Kommentar in html editieren.